Kompetenzen, Verfahrensabläufe und wissenschaftliche Testverfahren - Esko-Personal-Training, Ihr Master Personal Trainer

Direkt zum Seiteninhalt

Kompetenzen, Verfahrensabläufe und wissenschaftliche Testverfahren


Wie sieht so ein Personal Training aus oder was passiert bevor Sie und ich gemeinsam loslegen?

  • Sie nehmen Kontakt mit mir auf oder füllen das Kontaktanfrageformular aus
    und ich melde mich bei Ihnen
  • Wir setzen uns für Sie unverbindlich zusammen, besprechen konkrete Ziele und Wünsche des Trainings und Sie erhalten ein Angebot von mir
  • Nach Angebotsannahme Ihrerseits kann das Training beginnen
      • Anamnese und Fitnesstests, erste Trainingseinheit
      • individuelles Training mit permanenter persönlicher Betreuung, regelmäßig nach Terminvereinbarung
      • Equipement, sofern benötigt bringe ich selbstverständlich mit
  • Entsprechend Ihrer Fortschritte und zwischenzeitlicher Bestandsaufnahmen werden neue Trainingsreize gesetzt um Ihre Entwicklung zu fördern

Als Master Personal Trainer setze ich auch die Wissenschaft zu Ihrem Wohle ein.

Je nach Wünschen, Zielen oder Problemlagen sind beispielsweise folgende Verfahren denkbar:

  • Functional Movement Screen - zur funktionellen Bewegungsanalyse
  • Muskelfunktionsdiagnostik - zur Aufdeckung von Disbalancen
  • Laufbandanalysen zur Unterstützung der richtigen Laufschuauswahl und des richtigen Lauftechniktrainings
  • Kontinuierliche Beobachtung einiger persönlicher Werte wie:
      • Körperfett bzw. Entwicklung Ihres BMI
      • Gewicht
      • Blutdruck



Datenschutz wird bei mir "GROSS" geschrieben, egal ob Sie das Anfrageformular ausfüllen, sich den Geschenkgutschein ansehen oder einen der nebenstehenden  "Like- oder Teilen-Buttons" benutzen.



Zurück zum Seiteninhalt